Art Talk #3

31.05.2019 - 19:00 Uhr

Ziele der Wertegemeinschaft München

Menschen mit Werten zusammenzubringen, Werte gemeinsam zu leben und sie mit Leben zu füllen ist unser Anliegen.

Die wichtigsten Themen unserer Zeit aus gesellschaftlicher und wirtschaftlicher Sicht zu beleuchten, zu diskutieren, zur Sprache zu bringen, ist unser Anspruch.

Hochklassige Präsenzveranstaltungen und Events zu organisieren, um gemeinsam eine höhere Sichtbarkeit zu generieren ist unser Ziel

Ab sofort können Sie alle wesentlichen Informationen zur „Wertegemeinschaft München“ auf der soeben online geschalteten Website lesen und sich zu vergangenen, natürlich auch zukünftigen Veranstaltungen, Events und Workshops von uns informieren.

In Kürze finden sie auch eine Vielzahl von Experten zu den unterschiedlichsten, beruflichen aber auch künstlerischen Bereichen.

Schauen Sie rein. Falls Sie regelmäßige Informationen „in´s Haus geliefert“ haben wollen, nutzen Sie unseren Newsletter. Bitte scrollen Sie dazu ganz nach unten und tragen sich ein oder nutzen Sie den Button „Kontakt“ und schreiben uns dazu.

Speaker Team

Manuela Thoma-Adofo und Richard Kick

Only Strings – Warmup

Inge Reischl und Sarah Hackbarth-Ready – zwei Vollblutmusikerinnen – vereinen große Virtuosität und eine ungemeine Harmonie in Ihrem Spiel. Sie tragen wesentlich zu der „Atmosphäre“ des Abends bei.

Mit den Stücken „Vincent“ von Don Mc Lean, dem „Tango della IDUR“ von Inge Reischl, „Stairways to Heaven“ von Led Zeppelin und dem „Halleluja“ von Leonard Cohen haben Sie dem „Talk“ einen perfekten Rahmen gegeben.

Manuela Thoma-Adofo

Die wunderbare Manuela Thoma Adofo steht beispielhaft für eine Generation von Frauen, die mit Selbstbewusstsein, Charme, Klugheit und natürlich ihrer Schönheit überzeugen.
Sie antwortete sehr offen auf die Fragen zu Ihrem Leben und Ihrer Passion, gestellt von Richard Kick, Gründer der Wertegemeinschaft München.
In den Fragen ging es nicht nur um Ihr Leben als Autorin, Moderatorin und Mutter von 2 eigenen und 3 weiteren „Beutekindern“ oder Ihre Wahl zur schönsten Frau „über 50“ Deutschlands im Jahr 2018, sondern auch um verschiedenste Wertebegriffe und was sich Manuela Thoma Adofo darunter vorstellt. Wie erwartet lebt Sie überaus werteorientiert und positioniert sich klar dazu!

In Ihrem zuletzt erschienenen Buch: „Auf dem Weg, den niemand kennt“ beschreibt Sie durchaus humorvoll, Ihre ungewöhnlichen Begegnungen mit Sterbenden. Sie erzählte uns einige Anekdoten daraus und gewährte uns einen völlig offenen, klaren und durchaus humorvollen Einblick in Ihre Welt der „Sterbebegleiterin“!

Art Talk – Begrüßung durch Dr. Holger Hegemann

Im hochwertigen Ambiente der Galerie Hegemann mit den beeindruckenden Bildern der französischen Künstlerin Francoise Nielly, dem spanischen Künstler Vermibus und den beeindruckenden Skulpturen des französischen Künstlers Sylvestre, erlebten die Gäste einen „Abend der Sinne“. Angeregt und beeindruckt führten Sie noch lange Gespräche und tauschten sich aus.

Ganz herzlicher Dank geht an unsere überaus zahlreichen Gäste. Danke liebe Manuela Thoma Adofo, dass Du uns ein stückweit an Deinem Leben teilnehmen hast lassen! Danke an die beiden Künstlerinnen Inge Reischl und Sarah Hackbarth-Ready für die stimmungsvolle Untermalung des Abends und nicht zuletzt danke an Holger Hegemann – unseren „Hausherren“ und seinem Galerieteam! Ein besonderer Dank gilt Thomas Marufke, der in seiner unnachahmlichen Art Bilder fotografiert und damit Einblicke wiedergibt, die dem Abend und seiner Stimmung gerecht werden.

 

„Save the date“ – Der nächste Art Talk findet am 19. Juli statt.

Meine Talk Gäste sind: Mark Gessner, Lufthansa Pilot und Dr. Barbara Rheinbay, moderne Alpen-Schamanin

 

Galerie Hegemann

Bilder und Präsentation Thomas Marufke